Zwei Feldkreuze im Wegelbachtal

Die Feldkreuze vom Wahlenhof und vom Totenberghof im Wegelbachtal sind in die Jahre gekommen und wurden im Auftrag der Familie Christ und in Zusammenarbeit mit dem Denkmal-Amt Freiburg aufwändig restauriert.

Der Substanzerhalt war oberstes Ziel der durchzuführenden Maßnahmen. So wurde so wenig wie möglich alter Sandstein durch Neuen ersetzt. Nicht zu erhalten war bei einem Kreuz ein Teil des Kreuzstammes der nur durch neu eingesetzten Sandstein zu renovieren war. Die alten Eisenverdübelungen bei beiden Kreuzen haben zu rosten begonnen und die Steine durch aufquellen beschädigt. Alle Eisenteile wurden deshalb durch nichtrostendes Material ersetzt, die Kreuze komplett demontiert und wieder neu aufgebaut. Damit die Wegekreuze in „neuem“ Glanz erscheinen wurde sie schonend gereinigt und um die Standsicherheit für die nächsten Jahrzehnte zu garantieren neu fundamentiert.

Somit konnten wir helfen ein Stück Geschichte im Wegelbachtal zu erhalten und an Vergangenes zu Erinnern.

Bildergalerie